Programmieren im Unterricht

Programmieren.

Ein Großteil der Gesellschaft versteht unter Programmieren etwas Utopisches oder verbindet mit dem Begriff Freaks oder Hackerangriffe. Beispiele dafür gibt es genügend. Erst letzten Freitag (12. Mai 2017) wurden zahlreiche Computer weltweit durch eine Schadsoftware lahmgelegt.

Doch Programmieren ist durchaus mehr und jeder einzelne von uns programmiert unbewusst  tagtäglich. Unser Alltag ist sozusagen ein Code: Wir stehen auf, machen uns fertig, gehen dem Beruf nach oder besuchen die Schule/Universität, essen, kommen nach Hause, schlafen… Der nächste Tag ist ähnlich. Wir wiederholen jeden Tag unseren Code, den wir ganz automatisch erstellt haben und auch automatisch befolgen. Dies erinnert an die Kontrollstruktur Schleife, „loop“, beim Programmieren. Weiterlesen „Programmieren im Unterricht“

Advertisements

Multitouch Keynotes

Keynote hat mittlerweile Einzug in die digitalen Klassenzimmer gehalten, aber die App bietet noch viele weitere Möglichkeiten, zum Beispiel das Erstellen von interaktiven Präsentationen.

Da das Interesse zu diesem Thema sehr groß ist, habe ich einen iTunes U Kurs mit genauer Anleitung sowohl für iOS, als auch für macOS gemacht. Diesen findet man unter folgendem Link: iTunesU Kurs Multitouch Keynote.

Multitouch Keynotes kann man sehr vielfältig einsetzen, zum Beispiel als Quiztool, aber auch als Lernbasis. Um dies zu verdeutlichen, sind unten zwei Beispiele angefügt. Weiterlesen „Multitouch Keynotes“